Nikola Stefaniak glänzt beim Nikolaus-cup

 

Nikola Stefaniak glänzt beim letzten Hallenmeeting.

 

Zum 1. Nikolaus – Cup im Sportpark trafen sich Sportler/Innen zu einem länderübergreifenden Wettkampf aus dem benachbarten Holland und  demLAV – Nordrhein.

Gerne nutzten Athleten/Innen und Trainer die Veranstaltung zu ersten Leistungstests aus dem laufenden Wintertraining heraus.

Vom VfL waren Nikola Stefaniak mit Trainer Gerd Albl angereist.

Man hatte sich auf die Sprintstrecken 60 m Flach und 60 m Hürden konzentriert um hier den eingeschlagenen Trainingsweg zu testen.

Die erzielten Platzierungen und Zeiten ließen erkennen, man ist auf einem guten Weg.

Nikola holten sich in beiden Disziplinen jeweils Platz eins und auch die erreichten Zeiten über die 60m Flach in 8,22 sec. sowie im Hürdensprint in 9,18 sec. zeigen einen positiven Trend auf und lassen von der Sportlerin des Jahres 2017 auch im kommenden Jahres wiederum tolle Ergebnisse erwarten.

Über die Hürden wären sogar eine neue persönliche Bestzeit möglich gewesen. Sie kam gut vom Start weg und fand sofort ihren Rhythmus zwischen den Hürden. Doch bei der letzten Hürde touchierte sie knapp und ließ dadurch „Zeit liegen“.

Dennoch können Athletin und Trainer – aus dem den erst kurzem Winter- training heraus - mit der Leistung und dem Ergebnis zufrieden sein.

 MfG Rolf Dzeja - Pressewart