Kinderleichtathletik in Xanten

Klasse Leistungen der Repelener bei LVN-Region Nord Kinderleichtathletik in Xanten

 

Mit einem großen Aufgebot nahmen die U10 - U12 Leichtathleten des VFL Repelen an der ersten LVN-Region Nord Hallenmeisterschaft in Xanten teil. Zur Austragung kamen Drei- und Vierkämpfe sowie Staffelwettbewerbe.

Einen schönen zweiten Platz im Dreikampf belegte in der Altersklasse W8 Jahre Leni Harrer mit 1.289 Pkt. Ole Rother, mit sieben Jahren jüngster Teilnehmer in der Klasse M8, nahm bei den ein Jahr älteren Jungen teil und belegte im Dreikampf mit 1.186 Pkt. einen klasse dritten Platz. Bei den Mädchen W10 gewann Isabel Bürkle im Dreikampf mit 1.384 Pkt. die Silbermedaille. Sieger des Dreikampfes bei den 10-jährigen Jungen und Gewinner der Goldmedaille Jesse Wriggers der mit 100 Pkt. Vorsprung und einer Gesamtpunktzahl von 1.533 Pkt. den Dreikampf gewann. Den dritten Rang belegte Ben Levi Lapaczinski, M10, mit 1.290 Pkt. Bei den Mädchen, W11, blieb Svea Rother im Dreikampf mit 1.502 Pkt. nur um sechs Punkte hinter der Siegerin Louisa Peters vom KSV Kevelaer und gewann die Silbermedaille.Mit zusätzlichen sehr schönen 1,27 m im Hochsprung und 1.864 Pkt. holte sich Svea Rother, W11, den Regio-Nordtitel in der Vierkampfwertung. Die Dreikampf-Mannschaftswertung der Mädchen ging an den VFL Repelen mit 6.810 Pkt. Maurice Prill, M11, schaffte im Dreikampf 1.294 Pkt. und gewann damit die Bronzemedaille. Bei der 4 x 1 Runde STaffel U10, kam die STG Repelen/Xanten mit Noah Hager - Jesse Wriggers - Maurice Prill - Tyler Richter in 64,40 sec. auf den zweiten Rang. Ebenfalls Rang zwei für Leni Harrer - Jule Heckmann - Mia Fe Bauer-Montes - Milla Caroline Scheerer in 74,16 sec. bei den U10 Mädchen. Mit über zwei Sekunden Vorsprung und einer Zeit von 64,00 sec. holten sich Linda Sklarek - Jana Speidel - Svea Rother - Isabel Bürkle den LVN-Region Nordtitel bei den U12 Mädchen.